Ulrica Barandun

ulrica

Für Ulrica ist Yoga die Reise nach innen zu einer tieferen Wahrheit, zu Liebe und Mitgefühl. Yoga schafft den Raum und die Weite, die feinen magischen Momente im Leben immer wieder aufs Neue wahrzuneh-men und zu schätzen. Die Yoga-Praxis führt sie beständig weiter auf dem Weg, sich dem Fluss des Lebens hinzugeben und zu vertrauen.

Der Weg der Selbsterforschung begann für sie 2001 mit einer Ayurveda-Kur in der Schweiz, wo sie zum ersten Mal in Kontakt mit dieser Lehre kam und von ihrer tiefen Sinnhaftigkeit berührt wurde. Ulricas Drang, die menschliche Seele ergründen zu wollen, führte sie 2008 an die Hippocrates Heilpraktikerschule in Freiburg. Dort absolvierte sie die Ausbildung zur psychotherapeutischen Begleiterin.

Ihre Sehnsucht nach innerem Verstehen im Zusammenspiel mit körperlichem Erfahren brachte sie schließlich zu Soma Yoga und zu ihren Lehrern Ralf und Tarika. Nach der ersten Stunde wusste sie, dass sie am richtigen Ort war.

Kurz darauf begann sie die Ausbildung zur Vinyasa Yoga Lehrerin. Seit Mai 2013 unterrichtet sie mit Begeisterung selbst. Zurzeit setzt sie ihre Studien mit der Advanced Yoga & Ayurveda Therapie Ausbildung im Soma Yoga bei Ralf und Tarika fort.

Neben der Beschäftigung mit der Yoga-Lehre und der eigenen Yoga-Praxis bestärken sie Retreats – unter anderem auch in Indien mit Vamadeva Shastri (Dr. David Frawley) und Yogini Shambhavi – immer wieder darin, diesen Weg in die Tiefe weiter zu gehen.

Print Friendly, PDF & Email