Sollten die Regale im Alnatura gerade leer geräumt sein, dann geh einfach in die Natur und hol Dir dort dein Abendessen! Der Waldboden füllt sich momentan mit einer Vielzahl von kraftvollen essbaren Wildkräutern, die den Körper unterstützen, sich zu reinigen und zu erneuern. Aus ayurvedischer Sicht ist der Frühling die Jahreszeit, in der wir leichte, gekochte Gerichte mit wärmenden Gewürzen zu uns nehmen sollten, um unser Verdauungsfeuer (agni) auf Trab zu bringen. Das Element Feuer ist zuständig für Metabolismus und Transformation. Insofern ist Agni der Schlüssel zu einem starken Immunsystem und unserer Fähigkeit, Nahrung und all die Information, die täglich auf uns einströmt, optimal zu verdauen. Wenn wir zu Hütern unseres inneren Feuers werden, dann nehmen wir die Verantwortung für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit wieder in unsere Hände. Hier ist ein wunderbares Rezept für euch – mit Kräutern, die gerade überall in Hülle und Fülle sprießen: Brennessel, Vogelmiere, Scharbockskraut, Bärlauch und Knoblauchsrauke. All diese Pflanzen strotzen nur so vor Vitalität, und es ist gut, wenn wir uns mit ihnen anfreunden 😉🌿

GRÜNE REISSUPPE MIT KOKOSMILCH

1 Tasse Basmati Reis
3 Tassen Wasser
1 kleines Stück fein geschnittenen Ingwer
1 Tl frisch gemahlenen Kreuzkümmel
Optional: kleine Prise Kardamom / Kurkuma
2 Handvoll frische Wald- und Wiesenkräuter
1/2 Tasse Kokosmilch
Steinsalz
Frisch zerstoßene Pfefferkörner

1 Veilchenblüte & Scharbockskraut-Blatt als Deko

*

Den Reis waschen und mit dem Wasser, dem Ingwer und dem Kreuzkümmel für ca. 30 Minuten köcheln lassen. Der Reis soll sehr weich werden. Dann Kokosmilch, Salz und Pfeffer hinzufügen. Wasche die Kräuter und gebe sie mit genügend Wasser in einen Mixer. Presse den Kräutersaft durch ein Sieb und gebe ihn zu der Suppe. Dann alles zusammen pürieren. Du kannst die Suppe nochmals leicht erwärmen (aber nicht mehr zum Kochen bringen).

Enjoy!

Love,
Sundari Ma

Mehr Ayurvedic Rezepte

Kostenlose Pranayama Live Praxis

Kostenlose Pranayama Live Praxis

Einfach Anmelde dich zum Newsletter - where we will send the link 

Danke

Pin It on Pinterest

Share This