When a wasp can kill you!

When a wasp can kill you!

It happened again. I just got stung again by a wasp and I am highly allergic.
For God’s sake!

After returning from a short intensive care in the nearby hospital, the third time so far, I thought I’d share some reflections:

Yes, I am fine, the combination of compassionate attentive ‘watering’💦🌱 and caring with ice cream and delicious plum cake🍰 from Daisy that followed the trippy mixture of highly effective chemicals (to prevent allergic shock) streaming through my veins, left me with quite a laid back feeling of expansiveness, relaxation and non-thinking.

Nice…maybe thats the drug based medical idea of enlightenment in the 21th century…?
Seriously though in times like these, despite a certain alternative lifestyle, you feel suddenly very aware and grateful of modern medicine!

It’s a interesting thing to realise, that you can die from a little insect which is all the time around you…at least in summer…(or, just imagine, a virus;) which is even smaller and you can’t see) and that you, in the blink of an eye, can lose control over „your“ Body completely.

He is just doing his own thing…
And „You“ or the so called „I“ has no influence on it at all…
The same is true with the mind. Although of course I had some thoughts of worry, they appeared distant and insubstantial and in no way “gripping” or able to explain anything or to give any “meaning” of what was happening.
Instead there was more a sense of a pertaining field of, one could say, presence, which seemed to be nothing special or specific.

I’ll have to ask Ramana Maharshi again on this 😀

In a certain strange way this experience was also very relaxing because there is nothing anymore to do,  to improve, to prevent or to do better or to change…the wasp has stung, the deed is already done…now you can only surrender to whatever may come.

Surrender is the one ‘action’ that can bring peace. To realise the fragility of life and the utter insignificance, from a certain perspective, of the “I” is a humbling experience.

It is really like this: the experience of life can end at any time, and “I” have no influence whatsoever about that. (in the same way I had no command about my birth).
I wonder: Am I not the center of the Universe? The focal point, the most important thing? Does not life owe me something? happiness, gratification, fulfilment of my desires, at least 80 years of having food, shelter, money and a so called “good life”?

So, wasps for me, are also a good reminder of that…a hidden fierce Zen Teacher…🐝

that Life is always a life-threatening affair and nothing can be taken for granted! …somehow within that notion, I suspect, lies the root of its immense beauty 🌼

In the words of the Poet Wallace Stevens:

Death
is the mother
of beauty;
hence from her,
alone,
shall come fulfilment
to our dreams
and our desires

From that acknowledgement of the impermanent and unknown nature of life, springs gratitude, connection and compassion. It’s hard to feel grateful for something when it is permanent. It is soon taken for granted; it is always there. Something permanent is the most boring and constricted thing ever.

So I guess, it helps to see some aspects of life as they are and to meditate on them:

* we try in all possible ways to find something safe and permanent
(and on a certain psychological level this is needed)

* on a fundamental level life is an unknown mystery and impermanent

* on the same level Life is not a very personal affair. Life is universal
and we do know not much about it.

How the hell to open up and attune to that?
I think it is only possible when one allows the suffering of the individual separate existence in form of limitations, insecurity’s and fears, to be seen and felt.

Thats not to say that I regard myself as fearless. On the contrary. I have always had a palpable fear of dying. But if I look at it closer, it is more the fear of losing.
Fear of losing the experience of this life, the loved ones, the cherished feelings, the sensory pleasures. Of losing this very person I invest so much in.

Myself

The deep fear right on the bottom of existence of:
not to be at all.

How to walk on this edge: the abyss of death and annihilation on one side and the comfort of the known on the other?
I have no idea, but it looks like they are two aspects of one and the same thing!
And as long as we are not accepting death as part of the whole, we cannot fully experience life.
And as long as we are not surrender “myself” to life and death itself, we suffer!

As the Tao Te Ching says:

Return is the movement of the Tao
Yielding is the way of the Tao
All things are born of being
Being is born of non-being

I personally think people in older times had a much more acute awareness of the dangers and insecurities of life. But also, much more acceptance of that fact.
Just imagine: no antibiotics, a simple infected wound could mean death.
And I suspect that they were in some respect much more aware and alert.

Awareness comes with necessity.

Today, we have a virus (or wasps) and everybody for some reason thinks that this is somehow unfair,  that it should not be, that it is almost “anachronistic” in our high-tech time.
Well, maybe we need every now and then a reminder that we, as humans, are mortal biological beings and integral part of a greater organism called nature.
This realisation could even have a certain healing effect to our assumption that everything is in our control and command.

Meanwhile I retreat in the consumption of the aforementioned plum cake… 😋
…and i hope that the wasps will stay away!

Soma Yoga Sommer Newsletter 2020!

Soma Yoga Sommer Newsletter 2020!

Soma Yoga Sommer Newsletter 2020!

Neuer Sommer Plan, Soma Alchemy Morgen Praxis, Yoga Aktuell und mehr...

 

 

 

Liebe Freunde, Yogis & Yogins, 

Der Sommer ist da mit Sonne, hohen Temperaturen und unserem neuen Sommerferienplan sowie ein paar interessanten Specials für Euch: zum Beispiel einem spannenden Vortrag von Sundari Ma über die ayurvedischen Prinzipien der Selbstheilung am 04. September (Spendenbasis). Zum Glück ist unser Studio tatsächlich eine kleine Oase und immer angenehm kühl! Und wir werden unsere Stunden auch etwas den Gegebenheiten anpassen.

In den Ferien könnt ihr Euch für mindestens 4 Stunden fest anmelden (wie bisher auch). Bitte diese vom Stundenplan einfach selbst zusammenstellen und buchen. Falls Ihr kurzfristig nicht kommen könnt, werden wir versuchen, Euch einen Platz in einem anderen Kurs anzubieten (maximale Teilnehmerzahl sind 10 Personen).

Neue Inspiration, Regelmässigkeit und eine eigene Praxis zuhause heben unsere Yogareise auf eine neue Ebene. Als Kickstart dafür ist unsere Soma Alchemy Woche ideal geeignet. Eine Woche lang jeweils 2 Stunden morgendliche Praxis mit dem Ziel, sie zuhause weiterzuführen bzw. in den Alltag zu integrieren. Inklusive Video und Coaching.

Zu guter letzt freue ich mich sehr, dass Yoga Aktuell in der neuesten Ausgabe, einen Artikel von mir veröffentlicht hat – weiter unten im Newsletter die Details dazu!

With Love, 

Ralf & das Soma Yoga Team

 

Die Verschwörung des Geistes
Artikel von Ralf in der neuen Ausgabe der Yoga Aktuell

Unser Geist besitzt die kreative Kraft der Erschaffung unserer (Innen-) Welt.
Die Mechanismen und Funktionsweisen des Geistes zu erkennen ist die Voraussetzung, sich von negativen und einschränkenden Mustern zu befreien. Am Beispiel von den im Moment kursierenden Verschwörungstheorien versuche ich darzulegen, dass unser Geist potenziell alles glauben kann (oder nicht) und das es wichtig ist, den Geist wieder als kreatives Instrument zu nutzen, um schlussendlich zu einer der großen Visionen der Yogis zu gelangen: einem Leben aus der Quelle unseres Herzens, jenseits von Feindbildern, Schuldzuweisungen und den Antagonismen des dualistischen Geistes!

„Vielleicht ist es von größter Bedeutung, herauszufinden,
mit welchen Annahmen wir unseren Geist füttern, und in
der Folge auch klar erkennen, was wir in unserem Geist tragen. Und möglicherweise ist es auch wichtig, sich der Wirkungen bewusst zu werden, die Annahmen, Theorien
und Eindrücke in uns hervorrufen. Vielleicht ist das von
viel grundlegenderer Bedeutung, als irgendeine „Wahrheit“ im äußeren Sinne zu finden…“

 




hier geht’s direkt zur Kursbuchung!

 

Soma Alchemy

Soma Alchemie Home Practice Kurs

Intensiv Woche mit Ralf Schultz & Daisy Bowman
17.-21. August 2020

Kickstart für deine eigene Yogapraxis zuhause!

Die Praxis von Yoga bewirkt die Transformation von festen, limitierenden energetischen Zuständen wie Stress und Negativität in Erkennen, Loslassen und Integration; das ist der Grund, warum wir uns nach einer Yogapraxis oft ruhig und ausgeglichen fühlen. Kurse im Yoga Studio sind als unterstützende Inspiration und aufgrund der Gruppenenergie unverzichtbar, jedoch werden die Alchemie und Magie des Yoga erst dann erfahrbar, wenn wir eine regelmäßige eigene Praxis auch zuhause etablieren, die alle wesentlichen Aspekte des Lebens mit einbeziehen: Bewegung, Atem, richtiger Gebrauch der Sinne, Meditation, allgemeiner Lebensstil. Erst die Etablierung unserer Praxis in den Alltag bringt uns kraftvolle, nachhaltige Veränderungen.

Um Stagnation zu überwinden und positive Veränderungen zu initiieren, braucht es eine gewisse Disziplin. ‚Soma Alchemie‘ soll dich unterstützen, Inspiration und die nötige Unterstützung zu bekommen, um Yoga ganzheitlich in dein Leben zu integrieren, egal ob du Beginner bist oder schon viele Jahre praktizierst. Nach der Woche wird dir das praktizieren zuhause viel leichter fallen als vorher, und du kannst frische Energie und Erneuerung in alle Lebensbereiche bringen.

Mo. – Fr. 06.45 – 08.45 Uhr im Soma Studio, Hebelstr. 23a, 79104 Freiburg
Kosten: 108€
Weitere Infos: somayoga-freiburg.de/workshops/

 

Surya Warrior Sequence
with Daisy

A flowing and fully breath-linked asana sequence designed for a daily practice which invokes a harmonious relationship between the elements found in nature and within each and everyone of us. In English language!

There is also a shorter Version with only the more intense „Standing Sequence“ 30 min or the more soothing „Floor Sequence“ 30 min!

Om Suryaya Namaha! For more Practice Videos, check out or subscribe to our YouTube channel!

Soma Yoga YouTube ChannelSoma Yoga YouTube Channel

 

“Our task must be to free ourselves… by widening our circle of compassion to embrace all living creatures and the whole of nature and it’s beauty.”  Albert Einstein

 

 

Soma Yoga Retreat Tag im Schwarzwald  
Sonntag, 23. August, 10-17 Uhr
mit Ralf Schultz & Daisy Bowman

(noch 3 letzte Plätze)
 
Mach noch mit bei unserem letzten Retreat Tag aller Aspekte des Yoga – Asana, Pranayama, Meditation und Mantra. Eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Praxis und Reise zu vertiefen, Inspiration zu bekommen und sich wieder zu verbinden und aufzuladen nach der Lockdown Zeit – natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen.  

Hier mehr Infos und genauer Tagesablauf!

Begrenzte Teilnehmerzahl (max 8 TN)
Kosten: 70€

Hier ein Post von Ralf über den letzten Outdoor Tag:
Yoga means being nature!

 

„One whose physiology is in balance
and whose body, mind and senses
remain full of bliss,
is called a healthy person.
“ 
~ Shushruta Samhita

 

Ayurvedische Prinzipien der Selbstheilung

Vortrag auf Spendenbasis mit Sundari Ma

04. September 2020

Ayurveda ist die Jahrtausende alte Wissenschaft des Lebens, welche einen Weg öffnet für Selbstheilung und Akzeptanz durch tiefes Verständnis der individuellen Konstitution und der schöpferischen Kräfte des Lebens. In Verbindung mit Meditation und spiritueller Praxis kann Ayurveda uns Wege aufzeigen, in Fülle, Freude und Vitalität zu leben – das Geburtsrecht eines jeden Menschen. 

Dieser Vortrag ist offen für alle & insbesondere diejenigen, die sich für „Soma Rasa – Selbstheilung von Körper und Geist im Einklang mit der Natur“ von Sept-Nov interessieren: https://somayoga-freiburg.de/ayurveda-ausbildung/.

Zeit: 18:45-20:45 Uhr
Kosten: Spendenbasis, bitte anmelden unter: info@somayoga-freiburg.de

OM
Asato ma sat gamaya
Tamaso ma jyotir gamaya
Mrityor ma amritam gamaya  
 
Lead me from unreal to Real
Lead me from darkness to the Light
Lead me from the fear of death to knowledge of Immortality
 
OM Shanti Shanti Shantih  

 

Soma Yoga Freiburg Hebelstrasse 23a 79104 Freiburg
email: info@somayoga-freiburg.de

 

 

 

 

Soma Yoga Newsletter Juni 2020

Soma Yoga Newsletter Juni 2020

Soma Yoga News Juni 2020
Online & Live… es geht bald wieder los!!

 
Liebe Yogi(ni)s & Freunde,

So langsam werden die Corona Beschränkungen wieder aufgehoben und in immer mehr Lebensbereichen kehrt wieder vorsichtige „Normalität“ ein. Auch wir bereiten uns auf die Öffnung des Studios vor: Nach den Pfingstferien, ab dem 15. Juni, freuen wir uns, Euch wieder „live“ zu sehen! Unter Einhaltung der vorgegebenen Sicherheits- und Hygiene Massnahmen natürlich. Genaueres  erfahrt Ihr dann im nächsten Newsletter. Wir starten vorher, am 13. Juni, mit einem speziellen Outdoor Yoga Tag auf Spendenbasis, weitere Infos siehe unten. In den Pfingstferien gilt noch unser Online Kursplan.

Es scheint, viele Menschen haben in dieser speziellen Lockdown Zeit auch bemerkt, dass man gar nicht soviel braucht, um zufrieden zu sein – weniger ist sogar oft mehr! Das ist auch das Thema der zwei kleinen Videos über die Suche nach Soma, d.h. nach Erfüllung und Zufriedenheit. Enjoy!

Schöne Pfingstferien wünschen wir Euch!
Om shrim om somaya namaha,

Much love,
Ralf, Sundari Ma und das Soma Yoga Team
 
www.somayoga-freiburg.de
 
“Only when you let go of all that you are clinging on to,
will you receive whatever you need. It is in your unclinging,
and opening the palms of your empty hands in surrender,
that you invoke grace and abundance into your Life.
That’s how Life works – no logic, all magic!”

 
– Avis Viswanathan
 
Klick auf das Bild

Neue Videos und Blogbeiträge!
 
Wir waren nicht untätig und haben in den letzten Wochen eine neue Video Website mit Clips zur Yoga Praxis, Pranayama, Meditation, Philosophie, Heilung und weiteren interessanten Themen zusammengestellt. Du kommst auch direkt über den Button unten auf unseren YouTube Kanal.

Auf der neuen Blog Seite findest du inspirierende Artikel und Texte über Yoga, Yogapraxis, Ayurveda; ayurvedische Rezepte und spirituelle Themen.
Soma Yoga YouTube Kanal
Soma Yoga YouTube Kanal
 
Online Kursplan vom 01. bis 07. Juni
 
 
Outdoor Yoga Tag im Schwarzwald
 
Samstag, 13. Juni, 10-17 Uhr
mit Ralf Schultz

 
Um die Start der Kurse würdig zu beginnen, gibt es einen ganzen Praxistag aller Aspekte des Yoga – Asana, Pranayama, Meditation und Mantra auf Spendenbasis! Eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Praxis und Reise zu vertiefen, Inspiration zu bekommen und sich wieder zu verbinden und aufzuladen nach der Lockdown Zeit (natürlich mit den vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen).

Ungefährer Tagesablauf:

10.00 – 12.00 Uhr: Meditation, Mantra und Yogapraxis
12.00 – 12.30 Uhr: Soma Pranayama
12.30 – 14:00 Uhr: Mittagessen
14.00 – 15.00 Uhr: Talk, Dialog
15.00 – 17.00 Uhr: Yogapraxis, Pranayama, Mantra & Meditation

Der Tag wird nahe Gutach auf einem abgelegenen Hofanwesen durchgeführt. (ca. 25 min. von Freiburg). Wir werden viel draussen im Kontakt mit den Elementen praktizieren, zusammen essen und Sein. Inklusive gesundem vegetarisch / veganem Essen und Trinken – gekocht von Daisy!

Begrenzte Teilnehmerzahl (max 8 TN)
Nur bei gutem Wetter!

Für mehr Info, Anmeldung und Anfahrtbeschreibung:
Email an: info@somayoga-freiburg.de
oder T: 07685-9138097
 
 
 

KANJI ~ “INDISCHER KOMBUCHA”

Wow, ich habe zum ersten Mal “indischen Kombucha” gemacht und er schmeckt unglaublich. Eigentlich wollten wir ihn Euch im Studio anbieten – da sich diese Idee bisher nicht manifestieren konnte, teile ich das Rezept hier mit Euch und hoffe, Ihr probiert es zuhause aus.

Dieses Getränk wird in Indien “Kanji” genannt und aus fermentierten Karotten und rote Beete hergestellt. Es ist reich an all den guten Bakterien, die unser Verdauungssystem aufpeppen und somit das Immunsystem stärken. Und so geht es:

Wasche und schäle Karotten und rote Beete und schneide das Gemüse in grobe Streifen. Fülle ein Einmachglas mit Wasser und gebe Steinsalz und frisch gemahlene Senfkörner hinein. Gebe die Gemüsestreifen dazu und lass das Glas abgedeckt an einem sonnigen Platz im Haus für 5-6 Tage stehen, damit der Inhalt fermentieren kann. Du kannst gegen Ende der Zeit mit einem sauberen Löffel probieren, ob die Flüssigkeit angenehm säuerlich schmeckt. Täglich umrühren ist wichtig! Dann siebe die Flüssigkeit ab und genieße Deinen beeren-farbenen köstlichen “Kombucha.” Das Gemüse kannst Du (oder solltest Du sogar) als Beilage zu anderen Gerichten essen

Und dann hebe Dein Kanji-Glas mit einem Gebet für das Wohlergehen und das Glück aller Wesen 🙂 Lokah Samastah Sukhino Bhvantu!

Sundari Ma

 
OM
Asato ma sat gamaya
Tamaso ma jyotir gamaya
Mrityor ma amritam gamaya  
 
Lead me from unreal to Real
Lead me from darkness to the Light
Lead me from the fear of death to knowledge of Immortality
 
OM Shanti Shanti Shantih
 
Soma Yoga Freiburg Hebelstrasse 23a 79104 Freiburg
email: info@somayoga-freiburg.de
 
Du möchtest die Einstellungen anpassen oder dich abmelden?
Hier update your preferences oder melde dich hier vom Newsletter ab:
unsubscribe from this list.

 






This email was sent to why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Soma Yoga · Hebelstr.23a · Freiburg 79104 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp
‚Soma Yoga für Alle‘ Video Reihe und Kursplan…

‚Soma Yoga für Alle‘ Video Reihe und Kursplan…

Liebe Freunde,
so wie es momentan aussieht, kann der Studiobetrieb evtl.nach Pfingsten wieder aufgenommen werden. wie und in welchem Umfang ist noch unklar. Wir halten Euch über die Details auf dem Laufenden! Solange gibt es natürlich weiterhin die Möglichkeit online zu üben – siehe Kursplan – was zwar nicht den direkten Kontakt mit der Gruppe und dem Lehrer ersetzt, aber auf jeden Fall eine tolle flexible Ergänzung bildet, weshalb auch wir unsere Online und YouTube Präsenz ausbauen.
 
Den Start macht eine kleine ‚Soma Yoga für Alle‘ Videoreihe. Eine kleine Einführung seht ihr unten im Intro Video. Wir zeigen eine integrale Yogapraxis mit Vinyasa Flow, Pranayama (Atemübungen), Mantra, Meditation und Entspannung. Die allgemeine Wirkung ist kräftigend und stabilisierend für den Körper, gleichzeitig beruhigend und entspannend für den Geist.

Aus ayurvedischer Sicht wird die Energie von Luft, die im Übermaß zu Nervosität, Ängstlichkeit und innerer Überreizung führen kann, reduziert.

Also genau das was man heutzutage so braucht 😉

Man kann die Einheiten nacheinander üben, oder die einzelnen Elemente separat machen.

Hier geht’s zum
Soma Yoga YouTube Kanal

 
Schreibt uns gerne, wie es Euch damit geht! Weitere Infos bezüglich des Kursplans für diese Woche und ein Meditation Gathering mit Sundari Ma im Newsletter.

 

Much love,
Om Namah Shivaya
 

 

Ralf Schultz, Sundari Ma & das Soma Yoga Team

 
 

 

 

Soma Yoga für Alle Intro kurz 1 35 HD 1080p 
 

 

 

Bitte immer unter info@somayoga-freiburg.de für die Stunden anmelden. Kurz vor der Stunde wird ein Zoom Link verschickt.

 

 

 

„Where there is bliss and delight, happiness and joy, where nothing is lacking, the immortal Nectar of Soma is flowing.“

 

 

 

– Rg Veda

 

 

 

Soma Yoga für Alle: Flow Yoga, Atem und Meditation
 

 

Gesamtvideo oder 3 einzelne Teile:

 

 

 

Für alle die nicht die Zeit finden für das ganze Programm oder auf bestimmte Aspekte fokussieren wollen, gibt es die Möglichkeit nur die Videos zu Asana Praxis, Atemübungen oder Meditation und Entspannung zu machen. 
Bitte auf das entsprechende Bild klicken, um die Videos anzuschauen!

 
 
Vinyasa Flow, 45 min: die Positionen werden zu einem langsamen Flow verbunden, geführt durch den Atem und der dahinterliegenden Intention.

 

 

Kräftigend und Stabilisierend.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Atemübungen (Pranayama)
, 15 min: Praxis mit einer Atemübung mehr als im Gesamtvideo.

 

 

Zuerst eine aktivierende Schnellatmung (Kapalabhati) und dann eine ausgleichende Wechselatmung. Energetisiert, beruhigt und kräftigt das Immunsystem.

 

 
 
 
 
 
 
 

Meditation & Entspannung, 23 min:

Am besten Morgens bevor man den Tag beginnt und / oderAbends kurz vor dem ins Bett gehen.

Aufmerksamkeitsmeditation und Meditation mit dem Mantra ‚Om Shrim‘. Shrim wirkt beruhigend und kühlend und ist gleichzeitig ein Mantra der inneren Hingabe.

 

 
 
 

 

„There is in all things an inexhaustible sweetness and 
purity, a silence that is a fountain of action and joy. It rises up in wordless gentleness and flows out to me from the unseen roots of all created being…“

 

– Thomas Merton 

 

 

 

Dieses Gathering ist eine Einführung in die transformative Arbeit und Weg des Herzens von Igor Kufayev. Dieser universelle Weg ist offen für alle Sucher, Haushälter, Yogis, Künstler, Rebellen. Er steht sowohl denjenigen offen, die neu sind auf dem spirituellen Weg als auch langjährigen Meditierenden, die sich danach sehnen, die aller Schöpfung zugrunde liegende Einheit zu realisieren. Er heißt alle willkommen, die sich danach sehnen, sich in den weiten Himmel der Transzendenz auszudehnen, um den Nektar der Realisierung in das Gefäß des Körpers zu bringen…

 

 

 

An diesem Abend werden wir über die allumfassende Natur dieses Weges sprechen. Du erfährst, welche spirituellen Methoden angewandt werden, und welche Rolle Gnade im Prozess des Erwachen und der Transformation von Bewusstsein spielt. Es wird eine geführte Meditation geben und Raum für Fragen.

 

 

 

Das Gathering ist in deutscher Sprache. Alle sind herzlich willkommen!

 

 

Mehr Informationen zu Igor Kufayev: 
www.igorkufayev.com

 

Datum: 22. Mai 2020, 18:30-20:30 Uhr

 

 

Kosten: Spendenbasis zwischen 15-20 Euro

 

 

Anmeldung: sundari.ma@flowingwakefulness.com, 0761-285 3869

 

 

 

Du erhältst den Zoom-link ca. 10 Minuten vor Beginn des Gatherings via Email!

 

OM

 

 

 

Asato ma sat gamaya

 

 

Tamaso ma jyotir gamaya
Mrityor ma amritam gamaya  
 
Lead me from unreal to Real
Lead me from darkness to the Light
Lead me from the fear of death to knowledge of Immortality
 
OM Shanti Shanti Shantih
Soma Yoga | Hebelstrasse 23 a | 79104 Freiburg | 0761 285 3869 |

 

 

info@somayoga-freiburg.de | www.somayoga-freiburg.de

STAY CONNECTED:

 

 

 

Pin It on Pinterest