Meditation: Pathway into Oneness

Oktober bis Dezember 2020

Meditation: Pathway into Oneness

Worshopreihe & Sadhana

 „Set fire to the self within by the practice of meditation.“

– Shvetashvatara Upanishad

‚Meditation: Pathways into Oneness‘ ist eine transformierende Workshopreihe über einen Zeitraum von 3 Monaten. Sie wird deine Meditationspraxis vertiefen, dich inspirieren und mit neuer Energie aufladen. Du lernst Methoden, die dir helfen, limitierende Tendenzen zu erkennen und zu überwinden, um dein Potential mehr und mehr zu entfalten. Dies ist eine kostbare Möglichkeit, in einer tollen Gruppe in einen Prozess der Selbsterforschung einzutauchen und sich zu verbinden mit yogischen Lehren, die das Herz kultivieren und Tore öffnen für direkte Erfahrung.

Die innere Welt erforschen

Meditation ist nichts, wofür du ein bestimmtes Talent bräuchtest. Der Schlüssel für die Praxis von Meditation ist der Wunsch, tiefer gehen zu wollen, und die innere Welt zu erforschen. Was uns auf unser Meditationskissen ruft, ist die Sehnsucht nach Freiheit und innerer Freude, die nicht durch das Auf und Ab des Lebens beeinträchtigt wird. Wenn wir uns durch unsere Praxis Wege erschließen, die uns in Versenkung führen und in Kontakt bringen mit der Glückseligkeit unseres Wesens, dann ist Meditation nicht länger Pflichtübung, sondern der Raum, in dem wir uns selbst begegnen. Meditation schult unsere Wahrnehmung und Aufmerksamkeit. Wir lernen, uns mit der universellen Energie (prana) zu verbinden, die allem zugrunde liegt. So eröffnet unsere Praxis einen Weg zu direkter Erfahrung, die mystisch und praktisch zugleich ist. Diese Erfahrungen können unsere Sichtweise auf das Leben transformieren. Wir lernen, auch durch schwierige Lebensumstände zu navigieren, ohne den Zugang zur inneren Kraft und Essenz im Herzen zu verlieren.

Dieser Kurs vermittelt philosophische yogische Grundlagen. Du lernst spielerische und bewusstseinserweiternde Meditationsansätze kennen sowie Kontemplationen und Übungen, die von der Erforschung der gesamten menschlichen Gefühlspalette, über sinnliche Wahrnehmung bis hin zur Kontemplation der Identität mit dem Absoluten reichen. Die Workshop-Reihe bietet Zugang zur transformierenden Tradition von yogischer Weisheit, die zu tieferem Verständnis und Selbst-Akzeptanz führt ‒ auch für jemanden, der neu ist auf diesem Weg.

Du lernst:

  • Grundlagen von yogischer Philosophie
  • Meditations-Praxis neu auszurichten und zu vertiefen
  • Zugang zur Essenz des Herzens zu kultivieren
  • Gefühle zu kultivieren, die deinen spirituellen Weg unterstützen
  • dich zu öffnen für innere Sehnsucht nach Einheit
  • dich mit deiner tiefsten Intention zu verbinden
  • Energetische, mentale und emotionale Blockaden zu erkennen und zu transzendieren
  • Mantra und Schreiben als Tor zur kreativen Kraft zu nutzen
  • spirituelles und alltägliches Leben miteinander zu verbinden

Der Kurs richtet sich an:

  • alle, die mehr über die grundlegenden Aspekte von Meditation erfahren möchten
  • diejenigen, die ihre Meditationspraxis vertiefen möchten und/oder sich neue Inspiration wünschen
  • Yogalehrer/innen, die Meditation in ihre Stunden integrieren möchten
  • alle, die sich nach intensiverer Praxis, Anleitung und Austausch in einem geschützten Rahmen sehnen

 

Inhalte der Workshop-Reihe

1) Meditation: Patway into Oneness ~ 17./18. Oktober

* Was ist Meditation?
* Was bedeutet Selbstverwirklichung?
* Die Praxis vorbereiten
* Sankalpa: Mit Intention arbeiten
* Yogische Prinzipien, die Selbstverwirklichung unterstützen
* Spirituelle Praxis (sadhana) als Grundlage für ein erfülltes Leben


2) Working with the Mind ~ 21./22. November

* Die Natur des Geistes aus yogischer Sicht
* Wege in die Meditation: Atem, Mantra & Visualisierung
* Hingabe an die universelle Kraft von Prana
* Das Konzept von Karma: samskaras & vasanas

* Yogische Alchemie & Heilung


3) Surrendering to What Is ~ 12./13. Dezember

* Innere Landkarten: 5 Koshas
* Meditationserfahrungen verstehen
* Kontemplation, Reflektion & Tagebuch führen

* Herzqualitäten kultivieren
* Spiritualität & Alltag verbinden

Zeitrahmen

Meditation: Pathway into Oneness wird von Oktober – Dezember 2020 angeboten. Der Kurs findet an den folgenden drei Wochenenden in den Räumen von Soma Yoga in Freiburg statt:

* 17./18. Oktober 2020
* 21./22. November 2020
* 12./13. Dezember 2020

Zeitliche Änderungen vorbehalten!

Ungefährer Tages-Ablauf:

Samstag, 09:00-18:00 Uhr

09:00-10:00   Gentle Yoga & Breathwork
10:15-11:15   Meditation
11:30-12:30   Lektion & Praxis
12:30-15:00   Mittagspause
15:00-16:00   Lektion
16:00-16:30   Teepause
16:30-18:00   Meditation & Sharing

Sonntag, 09:00-13:30 Uhr

09:00-10:00   Gentle Yoga & Breathwork
10:15-11:15   Meditation
11:30-13:30   Lektion, Praxis & Sharing

Zertifikation

Bei Teilnahme an allen drei Aus­bildungsmodulen erhältst du ein von Soma Yoga Freiburg ausgestelltes Zertifikat über 50 Fortbildungsstunden im Bereich Meditation!


Kosten

Meditation: Pathway into Oneness kostet komplett:

660,00 Euro

Die Wochenenden sind (je nach Verfügbarkeit der Plätze) auch einzeln buchbar und kosten:

230,00 Euro

Der gesamte Kurs ist zahlbar bis zum 30. September 2020.

Ein Platz wird erst mit Eingang der Zahlung verbindlich reserviert:

Soma Yoga Freiburg
Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau
Kontonummer – 0012664805
BLZ – 680 501 01

IBAN: DE51680501010012664805

BIC: FRSPDE66XXX

Betreff: Meditation – Okt-Dez 2020

Anmeldegebühr / Annulierungsmodalität

Eine nicht erstattungsfähige Anmeldegebühr von 200,00 Euro ist mit der Anmeldung fällig. Eine Rückerstattung der 200 € ist ohne Ausnahme ausgeschlossen!

Im Kurspreis enthalten sind:

  • Studienhandbuch
  • 3 Kurswochenenden mit praktischen und theoretischen Lektionen
  • Meditations-Anleitungen für zuhause
  • Das Zertifikat von Soma Yoga Freiburg über 50 Ausbildungsstunden im Bereich Meditation, davon 35 Kontakt-Stunden und 15 Stunden Selbststudium

Es besteht die Möglichkeit der individuellen spirituellen Begleitung zu einem speziellen Preis für die Teilnehmer des Kurses.

“It is through her conscious, loving guidance that I learn to further relax into meditation, and to let come to the surface what needs to be seen, held, healed, dissolved…”

~ Melanie K. – July, 2020

Anmeldung zu 'Meditation: Pathway into Oneness'

Pin It on Pinterest

Share This