workshops & Events

Intensiv kurse & Workshops

hand massage

Workshop Inhalte:

  • Die Haut aus ayurvedischer Sicht
  • Ölkunde
  • Grifftechniken der Padabhyanga und Haathabyanga
  • Indikation und Kontraindikation
  • Praktische Übungen

Preis: 70€

DIE AYURVEDISCHEN MASSAGEN

Berührung und Berührtsein mit brigitte weiss

Sonntag 08. August 2021| 14-17 UHR

Offener Workshop im Rahmen der AYURVEDA ESSENTIALS KURS BEI SOMA YOGA FREIBURG 2021 mit Brigitte Weiss

Grundlagen und Praxis der Padabhyanga (ayurvedische Bein- und Fussmassage) und der Haathabhyanga (Handmassage).

Der Schwerpunkt der ganzheitlichen ayurvedischen Medizin liegt auf der Gesunderhaltung des Menschen.

Mit Gesundheit ist nicht nur die Abwesenheit von Krankheit gemeint, sondern ein Zustand voller Vitalität, Widerstandskraft und Lebensfreude.

Die ayurvedischen Massagen sind eine der wichtigsten unterstützenden Therapien im klassischen Ayurveda. Sie dienen der Harmonisierung der Körperenergien, leiten Stoffwechselgifte aus und unterstützen den Körper gezielt in seinem Reinigungs- und Regenerationsprozess.

Durch die individuell abgestimmten Massagetechniken werden Impulse freigesetzt, die das Nervensystem stärken, den Geist klären und dem Körper ein großes Maß an Vitalität verleihen.

Yoga im Schwarzwald - Tages Retreat

mit Ralf Schultz & Daisy Bowman

Sonntag, 22. August 09.30-17 Uhr

Yoga ist essentiell eine Praxis die sich aus und durch Kommunikation und Kommunion mit der Natur  entwickelt hat. Sich wieder dieser Verbindung bewusst zu werden hat enorme Heilkraft.
Komm und geniesse einen ganzen Praxistag aller Aspekte des Yoga – Asana, Pranayama, Meditation und Mantra! Eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Praxis und Reise zu vertiefen, Inspiration zu bekommen und sich wieder zu verbinden und aufzuladen nach der Lockdown Zeit (natürlich mit den vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen).

Ungefährer Tagesablauf:

09.30 – 12.00 Uhr: Meditation, Mantra, Pranayama und Yogapraxis
12.00 – 14:00 Uhr: Mittagessen & Spaziergang
14.00 – 15.00 Uhr: Talk, Dialog
15.00 – 17.00 Uhr: Yogapraxis, Pranayama, Mantra & Meditation

Wir werden viel draussen im Kontakt mit den Elementen praktizieren, zusammen essen und Sein. Inklusive gesundem vegetarisch / veganem Essen und Trinken – gekocht von Daisy!
Wir können eine Mitfahrgelegenheit organisieren oder –  falls du mit der Bahn kommst – dich vom Bahnhof abholen.

Der Tag wird nahe Gutach auf einem abgelegenen Hofanwesen durchgeführt. (ca. 25 min. von Freiburg).

Begrenzte Teilnehmerzahl (max 8 TN)
Nur bei gutem Wetter!
Kosten: 70€
Für mehr Info, Anmeldung und Anfahrtbeschreibung:
Email an: info@somayoga-freiburg.de
oder einfach zum buchen hier klicken:

Kirtan & Klang

zwei leute singen
Was bedeutet Kirtan?

Kirtan ist die traditionelle Praxis des Chantens, des Singens von Mantras und Sutras, die vor allem im Bhakti Yoga (Yoga der Hingabe) praktiziert wird. Oft wird ein Mantra zuerst vorgesungen und alle im Raum singen nach.
Der tiefe und heilsame Effekt des Kirtan Singens basiert auf der Vibration des sich wiederholenden Gesanges selbst, in den wir uns mehr und mehr fallen lassen können.
Und im vereinigenden Effekt mit den Menschen mit denen wir zusammen Singen.
Durch Hingabe an den Klang, die Vibration, und das Wissen um die innere Bedeutung der Mantras können wir tief loslassen und positive Kraft schöpfen.
Mantras sind innere Wegweiser, die uns zu unserem Selbst führen können – zur Zeitlosigkeit in unserem Herzen!

Zusammen Singen  hat eine erwiesenermaßen heilsame Wirkung:
Es

  • unterstützt die Atemtätigkeit
  • stärkt das Herz
  • kurbelt die Darmaktivität an
  • bringt den Kreislauf in Schwung
  • reguliert den Blutdruck
  • erhöht die Sauerstoffsättigung im Blut
  • regt die Selbstheilungskräfte an
  • löst Verspannungen
  • sorgt für Ausgeglichenheit
  • baut Aggressionen ab
  • vertreibt Ärger und Stresssymptome
  • hebt die Stimmung
  • hält das Gedächtnis in Schuss
  • fördert die Konzentrationsfähigkeit
  • macht kontaktfreudiger und selbstbewusster.
    Schon nach dreißig Minuten Singen produziert unser Gehirn erhöhte Anteile von Beta-Endorphine, Serotonin und Noradrenalin. Stresshormone wie zum Beispiel Cortisol werden praktischerweise gleich mitabgebaut.

You can read and download the soma Mantras here.

Kirtan & mantra

Mantra, Singen, Meditation mit Daisy & ralf

Freitag 30. Juli  18.30 – 20.00 Uhr

Kosten: €10

Mehr Uber Alan

Das Gongbad - 25. September 2021!

die einzigartige Klang-Meditation mit Alan Steinborn

Samstag, 25. September 2021:
10-10.50 Uhr Yoga 11-12 Uhr Gongbad
16-16.50 Uhr Yoga – 17-18 Uhr Gongbad

jeweils 25€ Gongbad, 35€ mit Yoga

Das ist ein einzigartiges Erlebnis: Tiefenentspannung durch die heilenden Klänge verschiedener Gongs die von Alan zu einer meisterhaften Symphonie der Frequenzen verbunden werden.
Stille im Geist und ein inneres Loslassen sind das Ergebnis!
Eine meditative innere Reise zur Erholung und Verjüngung des Körpers, für emotionalen Balance und  mentale Wellness!

Community

das wort unplug

Initiative Digitales Fasten

Mach mit beim Digitalen Fasten

Für Alle die bemerken das sie zu viel am Computer oder Handy sind und etwas gegen die (Ab-) Lenkung der Aufmerksamkeit tun möchten!

Durch das Internet, Social Media und den Massenmedien nehmen wir ständig neue Informationen, auf die wir nicht mehr verdauen können, welche gleichzeitig aber eine Abhängigkeit erzeugen. Zuviel Zeit am Handy oder dem Bildschirm resultiert oft in einer permanenten Überstimulierung, Irritierbarkeit, Erschöpfung und Leere bis hin zu Depression. Wie der Körper, brauchen auch unsere Sinne und der Geist Pausen und Momente der Stille und möglichst natürliche Eindrücke. (Hier ein kleiner Artikel über die Auswirkungen des digitalen Overloads: )

Gemeinsam können wir uns unterstützen mindestens einmal in der Woche einen Tag (meistens Sonntag) lang auszusteigen, um neue innere und äußere Räume zu öffnen. Wir geben euch Tipps und eine kleine unverbindliche Struktur, um aufzutanken, loszulassen, Achtsamkeit zu entwickeln, Stille zu erfahren, zu meditieren, Yoga zu machen, kreative Projekte anzugehen, der eigenen Wahrnehmung zu vertrauen!
Hier ein Erfahrungsbericht von Daisy über 3 Tage digitalem Fasten.
Bitte Anmelden unter info@somayoga-freiburg.de oder Anmeldeformular

Hier weitere Tipps

Hier weitere Tipps
jeder kann das auf seine Verhältnisse anpassen. Alles ist unverbindlich und als Inspiration gedacht.
Gerne auch Bekannte und Freunde einladen!

wir meditieren gemeinsam jeder für sich um 8, 14 und 21 Uhr für 20 Minuten.
Ein Break um zurückzukommen zum Körper und zum Atem und sich innerlich mit den anderen Teilnehmern zu verbinden.
Am Besten ist eine simple Aufmerksamkeitsmeditation d.h wir versuchen einfach mit dem zu sein was ist, still sitzen, Körper und den Atem spüren…zulassen und hineinentspannen. Man muss das nicht mal Meditation nennen…
(wer eine Anleitung braucht kann hier ein Beispiel finden: https://soundcloud.com/user-560952078/tt-vipassana-meditation

Zur Vorbereitung:

– Überlege dir eine unverbindliche Struktur für den Tag
– anderen Menschen bescheid sagen das du offline bist
– Wecker, Uhr besorgen
– wichtige Arbeiten am Tag vorher erledigen
– Am Vorabend etwas früher Laptop und Handy aus…einen ruhigen Abend gestalten…
– vielleicht das Wichtigste: Laptops, Handys etc in eine Schublade machen oder sonstwie wegpacken.

Tipps und Hinweise

– Immer wieder während des Tages den Fokus auf den Körper und Atem legenn,
– versuchen Präsenz zu schaffen.
– die Sinne aktivieren: bemerke was du siehst, riechst, hörst, schmeckst, fühlst…beobachte die Reaktionen und Tendenzen des Geistes.
– umgebe dich mit natürlichen Impressionen.
– generell untersuche die Qualität deiner Aufmerksamkeit. Auf was fokussierst du?
– Was passiert innerlich?
– loslassen und entspannen!

Hier eine kleine Liste möglicher Aktivitäten:

– Spaziergang in der Natur
– Yoga kann helfen den Tag frisch zu starten.
– schönes Bad
– Gemeinschaft geniessen (Lockdownkonform natürlich)
– Gespräche führen
– Brief schreiben
– Mit Katzen spielen..oder Hunden, Ziegen, Meerschweinchen…
– mit Kindern sein und spielen
– Musik machen
– singen, chanting
– Malen
– handgeschriebenes Tagebuch, Erfahrungen, Reflektionen aufschreiben
– langsam und achtsam kochen
– genauso langsam und achtsam essen
-….

Nachbereitung:

– bitte gerne eure Erfahrungen und Reflektionen mit uns teilen!
info@somayoga-freiburg.de

Ansonsten:
Happy Digitaler Fastentag!

Pin It on Pinterest