• info@somayoga-freiburg.de
  • 076859138097

Yoga
Gesundheit, Vitalität und Selbstkenntnis

Obwohl ursprünglich vom indischen Subkontinent sind die Praktiken und Methoden des Yoga universell von allen Menschen anwendbar, unabhängig vom kulturellen und zeitgeistlichen Hintergrund.
Sie zielen darauf ab Gesundheit, Vitalität und Immunkraft zu erhöhen, Stress dauerhaft zu reduzieren und tiefe innere Freude und Zufriedenheit zu erfahren – Im Hier und Jetzt.

Yoga hat drei große Anwendungsbereiche

1. Zur Stressreduktion, Prävention und ganzheitlichen Fitness
2. Zur therapeutischen Unterstützung und Heilung
3. Als spiritueller innerer Weg der Erforschung und Selbstkenntnis

Der bekannteste Aspekt sind die Körperhaltungen, die Asanas. Sie stärken und mache gleichzeitig flexibler. Alle Körpersysteme werden stimuliert was eine allgemein wohltuende Wirkung auf die Gesundheit hat.
Bewusste Atemübungen kräftigen unser Immunsystem und helfen die Batterien neu aufzuladen
Durch das Einüben von Achtsamkeit für Körper und Atem bemerken wir auch eine Wirkung auf den Geist. Die Reaktivität wird geringer und die Präsenz größer. Wir steigen aus dem Gedankenkarussell aus und erfahren Momente der Stille und inneren Weite. 

Yoga, der Weg zu Verbundenheit und wahrer Lebendigkeit

Yoga ist ein innerer transformativer Weg, welcher die in der Natur verborgene evolutionäre Kraft nutzt, um neue, bessere und ganzheitliche Möglichkeiten von Handlung, Ausdruck und Selbsterkenntnis zu erreichen. Es ist ein Weg, um das Leben vollständig zu erfahren – in jedem Moment.

Durch vielfältige Praktiken mit Körper, Atem, Sprache und Klang und dem Geist, wird Altes und Verbrauchtes losgelassen, Negativitäten werden transformiert und innere abgespaltene Anteile werden wieder in unser Bewusstsein integriert. Wir entdecken uns auf neue, organische Art wieder und unser eigenes inneres Licht enthüllt sich mehr und mehr. Der Geist klärt sich und unser Herz weitet sich im Erkennen der Verbundenheit mit der Gesamtheit des Lebens.

Das hat positive Auswirkungen nicht nur in Bezug auf uns selbst, sondern wir beeinflussen dadurch auch unsere direkte Umgebung – unsere Beziehungen, Familien und Gemeinschaften und das gesamte kollektive Feld zum Wohl aller Wesen und der Erde.

Yoga als eine Wissenschaft der Integration von Körper, Geist und Seele empfiehlt in der Formulierung des klassischen Raja Yoga einen Achtstufigen Weg (Ashtanga Yoga)

Yoga als eine Wissenschaft der Integration von Körper, Geist und Seele empfiehlt in der Formulierung des klassischen Raja Yoga einen


Achtstufigen Weg (Ashtanga Yoga): 

Yama

Empfehlungen für das soziale Miteinander, moralische und ethische Grundsätze

Niyama

Richtlinien und Prinzipien für den Lebensstil

Asana

Haltungen für Balance und Harmonisierung des physischen Körpers

Pranayama

Atemübungen, Kontrolle und Ausdehnung der Lebenskraft

Pratyahara

Richtiger Gebrauch und Kontrolle der Sinne, sich nach Innen ausrichten

Dharana

Konzentration, Lenkung und Bewusstheit unserer Aufmerksamkeit

Dhyana

Meditation bzw. Stille Achtsamkeit

Samadhi

Einheitsbewusstsein und Absorption

Pin It on Pinterest