Willkommen bei Soma Yoga

Finde die passenden Angebote & lerne unsere Vision kennen

Als Studio für Yoga, Ayurveda, Meditation und Ausbildungszentrum bietet Soma Yoga eine Bandbreite an fortlaufenden Vinyasa und Hatha Yoga Kursen, Weiterbildungsprogramme als auch Yogalehrer Ausbildungen. Der Fokus der Arbeit liegt auf den Bereichen Yoga, Ayurveda, Selbstheilung und Meditation und deren innige Verbindungen und Berührungspunkte.
Erfahre hier, wie diese Bereiche miteinander in Verbindung stehen Die zeitlosen Wissenschaften von Yoga und Ayurveda geben uns kraftvolle Methoden, die uns unterstützen, mehr Gesundheit, Achtsamkeit, inneren Frieden und Selbsterkenntnis in unser Leben zu bringen.

Yoga beinhaltet eine Erforschung aller Dimensionen des Lebens und ist ein innerer Prozess der Transformation und Integration.

Jeder Moment ist ein neuer Anfang:

Egal ob du jetzt mit Yoga beginnen willst oder schon lange praktizierst und auf dem spirituellen Weg bist, wir haben für jeden etwas dabei.
Bitte schreibe uns, wenn du Fragen zu unseren Angeboten hast!

Ganz neu im Yoga?

Du suchst einen Weg glücklicher, gesünder und balancierter zu Leben und hast von den positiven Effekten von Yoga gehört?
Du hast Yoga noch nie ausprobiert oder nur ganz wenig?
Du brauchst eine langsame Heranführung ohne gleich mit zu vielen Fachausdrücken oder zu intensiven Stunden überfordert zu werden?
Dich interessieren ein ganzheitlicher Lebensstil und die yogischen und ayurvedischen Grundlagen, um Dein Leben in neue Bahnen zu lenken?

Grundlegendes
  • Starte mit einer Probestunde und dann am besten einem Kurs wie unserem Basic Kurs am Dienstag.
    Auch gut: Montag 20 Uhr oder Mittwoch 17.30 Uhr.
  • Regelmäßig einmal die Woche ist ein guter Start um die fundamentalen Prinzipien  und positive Wirkungen zu erfahren.
  • Man kann sich auch Fragen, was man anstrebt oder verbessern will. Für allgemeine Fitness und Gesundheit kann auch Ayurveda viel beitragen. Kleine Lebensstiländerungen können in Verbindung mit Yoga viel bewirken. Oder man möchte gezielt und intensiv an sich arbeiten, dann sind Privatstunden auch eine gute Option.
  • Nicht unterschätzen sollte man die unterstützende Kraft der Gemeinschaft von Menschen mit gleichen (positiven) Zielen. Sei es in den Gruppenkursen oder auch in unserer wöchentlichen Meditation im Studio oder online (Donnerstag 21- 21.30 Uhr). Egal ob man schon mal meditiert hat oder nicht, alle sind willkommen.

Schon etwas Erfahrung im Yoga?

Bist Du bereits seit ein paar Monaten oder sogar Jahren auf dem Yogaweg, willst Deine Praxis erneuern, vertiefen und wünschst Dir neue Inspiration?

Dich interessieren auch Meditation oder die Philosophie des Yoga?

Du bist neugierig, wie Du Yoga mehr in Dein Leben integrieren kannst und suchst nach Möglichkeiten, in einen Prozess der Veränderung einzutreten?

Vertiefend
  • Veränderung wirklich zuzulassen und seine eigene Reise zu vertiefen ist nicht immer einfach.
    Um weiterzukommen braucht es ein Wissen um die Fallstricke und Schwierigkeiten und die inneren Tendenzen.
  • Oft ist eine neue Art von Disziplin, ehrliche Selbstreflektion und das etablieren einer, auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittenen Yoga und Meditationspraxis zuhause nötig.
  • Hier könne auch unsere Praxisvideos unterstützen.
  • Mehr einlassen und Verbindung zu einer Yogaschule oder einem Lehrer helfen, um Yoga immer mehr jenseits der Matte in den Alltag zu integrieren.
  • Eine Yogaleher Ausbildung, vertiefende Kurse oder unsere Fortbildungen in Meditation oder Ayurveda können der nächste Schritt sein.

Schon viele Jahre Erfahrung?

Du praktizierst schon länger, oder bist selber Yogalehrer/in? Du hast vieles ausprobiert oder Dich sogar einer Tradition oder einem Lehrer einige Zeit verpflichtet und merkst, dass Du fest steckst und neuen Wind brauchst?

Du willst Yoga und Ayurveda zu einer gelebten Erfahrung werden lassen und sehnst Dich danach, tiefere Aspekte von Dir selbst zu entdecken?

Integrierend
  • Yoga ist in seiner Tiefe immer ein Prozess der inneren Integration und Erforschung.
    Ein Weg des Loslassens und der Transformation zurück zu unserem eigenen Selbst.
  • Und diese Reise hat kein fixiertes Ende und ist sehr individuell.
    Es kann manchmal schwer sein, Unterstützung, Gemeinschaft und Begleitung zu finden wenn die Reise rau wird.
  • Auch wir sind seit vielen Jahren auf dem Weg und verbunden mit einem Netzwerk, das uns nährt und unterstützt.
  • Wir bieten auch spezielle Vertiefungsprogramme und Kurse an, wie unser Meditations Kurs mit Sundari Ma oder eine weiterführende Lehrer Ausbildung ab Ende 2021
  • Melde dich gerne bei uns falls du individuelle Begleitung brauchst oder Fragen hast.

Soma Vision

Die Elemente

Durch Yoga und Ayurveda können wir wieder in Kontakt mit uns selbst kommen, und uns als organischer Ausdruck des Lebens erfahren, mit dem Potenzial unsere eigene innere Freiheit, Zufriedenheit und Fülle (Soma) zu realisieren.

Indem wir zuerst wieder eine bewusste Beziehung zu uns selbst herstellen und lernen in Harmonie mit den Kräften der Natur und den natürlichen Zyklen zu leben, können wir langsam auch unsere innere Natur erkennen und uns als Ausdrucks diesen einen Lebens erfahren – in all seiner Fülle und Schönheit.

Yoga als System der Selbstverwirklichung und Ayurveda als die zugrundeliegende ganzheitliche Naturmedizin, entwickelte sich aus der tiefen Kommunikation, Gemeinschaft und Einheit mit den Kräften der Natur.

Wir sind Natur
Es ist eine energetische Sichtweise, die davon ausgeht, dass wir alle aus dem gleichen “Stoff” gemacht sind: den Elementen von Erde, Feuer, Wasser, Luft und Aether. Durch bewusstes Arbeiten mit diesen “Grundenergien” und dem darin enthaltenen transformativen Potential erfahren wir die Möglichkeit positiver Vitalität und Veränderung, Gesundheit und inneren Freiheit.

Erde

Stabilität

Es zeigt sich im Körper als die Knochen und Muskeln, die den Körper stützen. Im Geist ist es die Fähigkeit, stabil ausgerichtet zu sein.

Yoga-Stellungen geben uns wieder Stabilität und verbinden uns mit der haltgebenden Kraft der Erde.

Die innere Qualität von Erde ist Geduld.

Wasser

Fließen

Es zeigt sich als unser Wasserhaushalt und als die Flüssigkeiten im Körper.

Auf geistiger Ebene ist es das Prinzip der Zufriedenheit und des tiefen Fühlens.

Im Yoga verbinden wir uns wieder mit der nährenden, reinigenden und fliessenden Qualität des Wassers.

Feuer

Transformation

Im Körper sind es die Körperwärme, das Verdauungsfeuer und alle metabolischen Umwandlungsprozesse. Im Geist ist es das Feuer der Unterscheidungskraft und tieferen Erkennens.

Yogapraxis entfacht das innere Feuer der tieferen Erforschung und Motivation und die transformative Energie der Veränderung.

Es lässt unser ganzes Wesen strahlen.

Luft bzw Atmosphäre

Bewegung

Auf der Körperebene ist es u.a. das Atmungssystem und die Energetisierung und Klärung des Geistes.

Yoga-Atemübungen zielen darauf ab, unsere allgemeine Lebenskraft zu erhöhen und auszugleichen. Wir stärken unser Immunsystem und unsere allgemeine Vitalität. Luft ist die Kraftquelle und erzeugt Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Äther, Himmel

Verbindung

Im Körper ist es der Körperraum und im Geist die Stille und natürliche Weite.

Yoga Meditation bedeutet eins zu werden mit dem inneren Raum, der natürlichen Stille und Klarheit des Geistes.

Äther erlaubt die Erfahrung von tiefer Verbundenheit und öffnet uns für Bereiche jenseits des Manifesten.

“Hell, aber verborgen wohnt die Essenz im Herzen. Alles was sich bewegt, alles im Kosmos, gross und klein lebt in der Essenz. Es ist die Quelle der Liebe und mag durch die Liebe erfasst werden, aber nicht durch das Denken.
Es ist das Ziel des Lebens, erreiche dieses Ziel”

Mundaka Upanishad

Ayurveda formuliert diese Kräfte als die 3 Bioenergien von Vata (Luft/Aether), Pitta (Feuer/Wasser) und Kapha (Wasser/Erde). Jeder von uns ist eine individuelle Kombination dieser sog. Doshas. Gesundheit und Wohlbefinden entsteht, wenn wir lernen in Harmonie mit unserer individuellen Konstitution zu leben. 

Yoga wiederum ist der innere transformative Weg, welcher die in der Natur verborgene evolutionäre Kraft nutzt, um neue, bessere und ganzheitliche Möglichkeiten von Handlung, Ausdruck und Selbsterkenntnis zu erreichen.

Durch vielfältige Praktiken mit Körper, Atem, Sprache und Klang und dem Geist, wird Altes und Verbrauchtes losgelassen, Negativitäten werden transformiert und innere abgespaltene Anteile werden wieder in unser Bewusstsein integriert.  Wir entdecken uns auf neue, organische Art wieder und unser eigenes inneres Licht enthüllt sich mehr und mehr. Der Geist klärt sich und unser Herz weitet sich im Erkennen der Verbundenheit mit der Gesamtheit des Lebens.

Das hat positive Auswirkungen nicht nur in Bezug auf uns selbst, sondern wir beeinflussen dadurch auch unsere direkte Umgebung – unsere Beziehungen, Familien und Gemeinschaften und das gesamte kollektive Feld zum Wohl aller Wesen und der Erde.

Yoga als eine Wissenschaft der Integration von Körper, Geist und Seele empfiehlt in der Formulierung des klassischen Raja Yoga einen


Achtstufigen Weg (Ashtanga Yoga): 

Yama

Empfehlungen für das soziale Miteinander, moralische und ethische Grundsätze

Niyama

Richtlinien und Prinzipien für den Lebensstil

Asana

Haltungen für Balance und Harmonisierung des physischen Körpers

Pranayama

Atemübungen, Kontrolle und Ausdehnung der Lebenskraft

Pratyahara

Richtiger Gebrauch und Kontrolle der Sinne, sich nach Innen ausrichten

Dharana

Konzentration, Lenkung und Bewusstheit unserer Aufmerksamkeit

Dhyana

Meditation bzw. Stille Achtsamkeit

Samadhi

Einheitsbewusstsein und Absorption

SOMA
Soma bedeutet Nektar. Es ist das Symbol und der Begriff für Erkenntnis, ganzheitliche Wahrnehmung, Glückseligkeit und Entzücken. 
Es ist die dem Leben zugrundeliegende Schönheit, Freude, Fülle und Zufriedenheit, welche wir alle als unserem Herzen als essentielle Natur in uns tragen. Der Weg des Yoga ist das Bestreben, dieses Lebenselixier durch tiefe innere Erforschung und spirituelle Praxis zu entdecken und in unserem Leben zum fliessen zu bringen. Hier und Jetzt!

„… Pure Being is manifest as the brilliance of the Universe; it is the single flavour of the essence of Beauty – which is the vibration of the Bliss of ones own nature…“

– Maheshvarananda

Om Shrim Om Somaya Namaha

Lokah Samastah Sukhino Bhavantu

Mögen alle Wesen glücklich, gesund und frei sein

Ralf Schultz

Ralf Schultz

Gründer & Leiter von Soma Yoga Freiburg

Ralf Schultz hat Soma Yoga 2007 gemeinsam mit Sundari Ma gegründet. Er leitet den Kursbereich von Soma Yoga Freiburg, praktiziert Yoga seit fast 24 Jahren und unterrichtet seit 20 Jahren. {mehr}

Soma Yoga Team

Soma Yoga Team

Yoga Lehrerinnen & Empfangstheke

Lerne unser erfahrenes Soma Yoga Lehrer Team und unsere Theken-Mitarbeiterinnen kennen. {mehr}

Sundari Ma

Sundari Ma

Gründerin von Soma Yoga Freiburg

Sundari Ma ist Yoga- und Meditationslehrerin. In ihrem Unterricht macht sie yogische Weisheit zugänglich für unsere Zeit. Sie praktiziert Meditation, Yoga und Ayurveda seit über 20 Jahren und besitzt langjährige Erfahrung im Unterrichten. {mehr}

Schicke uns eine Nachricht

Teile uns Dein Anliegen mit!

Pin It on Pinterest

Share This