Ayurveda

Verstehen und verbesserer deine Heilungskrafter durch Ayurveda 

Über Ayurveda

Yoga und Ayurveda sind enorm breite und vielschichtige Bereiche, vor allem, wenn man deren Tradition, ihre modernen Entwicklungen und die Bandbreite an Themen und Praktiken betrachtet, die beide Bereiche abdecken. Beide Traditionen behandeln in ihrer Ganzheitlichkeit jeden Aspekt unseres Leben. Sie sind geschichtlich eng miteinander verbunden und haben sich seit ihrem Ursprung parallel entwickelt. Erst in den letzten 150 Jahren wurden sie zunehmend voneinander getrennt, besonders außerhalb Indiens, wo Yoga ohne Ayurveda für lange Zeit die Norm war. Yoga und Ayurveda beginnen sich jedoch in unserer Zeit wieder miteinander zu verbinden, nicht nur in Indien, sondern auf der ganzen Welt und weisen uns den Weg zu Bewusstsein, Leben, Heilung und Transformation!

Yoga ist die Praxis der Harmonisierung, Reinigung und Sensibilisierung des Körpers und Geistes, um unser verborgenes Potential des höheren Bewusstseins zu erwecken. Das umfassende Yoga-System bietet zahlreiche Methoden und Praktiken, um sich diesem Ziel anzunähern, angefangen von Yoga Asanas für den physischen Körper, über Atemtechniken für den energetischen Körper, hin zur Praxis von Mantra und Meditation für den Geist.

Ayurveda ist ein 5,000 Jahre altes System der natürlichen Heilung, das seinen Ursprung in der Vedischen Tradition Indiens hat. Ayurveda bedeutet so viel wie Wissen des Lebens (Ayur = Leben, Veda = Wissen, Kenntnis). Diese zeitlose Tradition zeigt uns einen Weg auf, wie wir ein erfülltes Leben führen und Wohlbefinden und Harmonie in Bezug auf den Körper, den Geist und die Seele erfahren können. Sie deckt alle Aspekte unseres Lebens ab: den physischen, psychischen und spirituellen und hält so individuelle Empfehlungen bezüglich Ernährung, Sport, Lebensstil und spiritueller Praxis bereit.

Der ayurvedische Ansatz in Bezug auf Heilung geht davon aus, dass wir das vollständige Potential unserer Seele entwickeln können, wenn wir unsere individuelle Konstitution (er-) kennen, dem hierfür geeigneten Lebensstil folgen und am Wichtigsten: wenn wir uns wieder verbinden mit den kosmischen Kräften, wenn wir lernen, mit den Elementen in Resonanz zu gehen, die permanent in uns und um uns herum wirksam sind.

Die Verbindung von Yoga und Ayurveda wird so zu einem kraftvollen Werkzeug für unsere Heilung, unser Wohlbefinden, innere Transformation und spirituelle Verwirklichung!

Wir Sind Natur

Es ist eine energetische Sichtweise, die davon ausgeht, dass wir alle aus dem gleichen “Stoff” gemacht sind: den Elementen von Erde, Feuer, Wasser, Luft und Aether. Durch bewusstes Arbeiten mit diesen “Grundenergien” und dem darin enthaltenen transformativen Potential erfahren wir die Möglichkeit positiver Vitalität und Veränderung, Gesundheit und inneren Freiheit.

Erde

Stabilität

Es zeigt sich im Körper als die Knochen und Muskeln, die den Körper stützen. Im Geist ist es die Fähigkeit, stabil ausgerichtet zu sein.

Yoga-Stellungen geben uns wieder Stabilität und verbinden uns mit der haltgebenden Kraft der Erde.

Die innere Qualität von Erde ist Geduld.

Wasser

Fließen

Es zeigt sich als unser Wasserhaushalt und als die Flüssigkeiten im Körper.

Auf geistiger Ebene ist es das Prinzip der Zufriedenheit und des tiefen Fühlens.

Im Yoga verbinden wir uns wieder mit der nährenden, reinigenden und fliessenden Qualität des Wassers.

Feuer

Transformation

Im Körper sind es die Körperwärme, das Verdauungsfeuer und alle metabolischen Umwandlungsprozesse. Im Geist ist es das Feuer der Unterscheidungskraft und tieferen Erkennens.

Yogapraxis entfacht das innere Feuer der tieferen Erforschung und Motivation und die transformative Energie der Veränderung.

Es lässt unser ganzes Wesen strahlen.

Luft bzw Atmosphäre

Bewegung

Auf der Körperebene ist es u.a. das Atmungssystem und die Energetisierung und Klärung des Geistes.

Yoga-Atemübungen zielen darauf ab, unsere allgemeine Lebenskraft zu erhöhen und auszugleichen. Wir stärken unser Immunsystem und unsere allgemeine Vitalität. Luft ist die Kraftquelle und erzeugt Flexibilität und Anpassungsfähigkeit.

Äther, Himmel

Verbindung

Im Körper ist es der Körperraum und im Geist die Stille und natürliche Weite.

Yoga Meditation bedeutet eins zu werden mit dem inneren Raum, der natürlichen Stille und Klarheit des Geistes.

Äther erlaubt die Erfahrung von tiefer Verbundenheit und öffnet uns für Bereiche jenseits des Manifesten.

Ayurveda – die ganzheitliche Naturmedizin

Ayurveda ist ein Gesundheitssystem der natürlichen Heilung, das, meiner Meinung nach,  jeder Yoga- und Gesundheitsinteressierte kennen sollte. Ayurveda, das seinen Ursprung in der vedischen Tradition Indiens hat, bedeutet so viel wie das Wissen über das Leben. (Ayur =...

Reconnecting to Nature: Wonder & Self Healing

    Liebe Freunde, Yogis & Yogins,  habt Ihr heute schon den Duft einer Blume aufgenommen, den Vögeln gelauscht oder kühles Gras zwischen den Zehen gespürt? Habt Ihr genossen, wie Wasser den Körper erfrischt, oder Euch für einen Moment in der Weite des...

Elderflowers

The fresh smell of elderflowers is simply wonderful. If you have not enjoyed elderflower tea before, you will rediscover your love for this incredible healing plant. The aroma is like wet dew and has a charming sweet fragrance. Once you sip it, things slow down and...

KANJI ~ “INDISCHER KOMBUCHA”

Wow, ich habe zum ersten Mal “indischen Kombucha” gemacht und er schmeckt unglaublich 😋 Eigentlich wollten wir ihn diese Woche im Studio anbieten – da sich diese Idee jetzt nicht manifestiert, teile ich das Rezept hier mit Euch und hoffe, Ihr probiert es zuhause aus....

Stärkung des Immunsystems und der guten Laune

Wir beginnen mit unserer Reihe eines täglichen, kleinen Soma Yoga Tipps zur Stärkung des Immunsystems und der allgemeinen guten Laune 😉🥳 Also, hier der erste Tipp – bereite Dir und allen um Dich herum morgens oder nachmittags einen frisch gepressten Saft zu...

GRÜNE REISSUPPE MIT KOKOSMILCH

Sollten die Regale im Alnatura gerade leer geräumt sein, dann geh einfach in die Natur und hol Dir dort dein Abendessen! Der Waldboden füllt sich momentan mit einer Vielzahl von kraftvollen essbaren Wildkräutern, die den Körper unterstützen, sich zu reinigen und zu...

GHEE ~ THE GOLDEN NECTAR OF AYURVEDA

GHEE ~ THE GOLDEN NECTAR OF AYURVEDA From an ayurvedic perspective, ghee (clarified butter) is one of the most important substances that we can add to our diet. It is known as “ghrta” in Sanskrit, from the root “ghr,” which means “to shine.” The golden nectar of ghee...

EXPANDING JOY: SELF-HEALING WITH AYURVEDA

Vor kurzem bin ich von einer ayurvedischen Reinigungskur zurückgekehrt. Eine Panchakarma Kur wird auch als die "Intelligenz des Ayurveda" bezeichnet, da sie unsere Selbstheilungskräfte aktiviert und potentiell krankmachenden Faktoren (doshas) den Nährboden entzieht....

How to Make Calendula Oil

Here is a little ode to Calendula 🌼 I adore these flowers. They have a sunny, joyful personality and disperse any sadness in the blink of an eye. At this time of the year, it is easy to discover their bright orange and yellow heads in wild gardens. I remember the...

Nourishing ‚Rose-Saffron-Almond Milk‘

breakfast for a blissful summer morning 🌸 1 cup of soaked and peeled organic almonds 2 medjool dates rose water cinnamon tiny piece of ginger saffron pinch of black pepper pinch of pink himalaya salt Add almonds, dates and salt to blender. Blend until creamy. Separate...

Ayurvedische Artikel und Rezepte

Pin It on Pinterest