Reconnecting to Nature: Wonder & Self Healing

Reconnecting to Nature: Wonder & Self Healing

 

 

Liebe Freunde, Yogis & Yogins, 

habt Ihr heute schon den Duft einer Blume aufgenommen, den Vögeln gelauscht oder kühles Gras zwischen den Zehen gespürt? Habt Ihr genossen, wie Wasser den Körper erfrischt, oder Euch für einen Moment in der Weite des Himmels verloren? Unsere Aufmerksamkeit ist unsere größte Kraft. Wo auch immer wir sie hinlenken, das nähren wir. Aber nicht alles, womit wir uns täglich beschäftigen, nährt auch uns. Durch spirituelle Praxis und Meditation verfeinern wir unsere Wahrnehmung und kommen in Kontakt mit unserer Intuition, die uns hilft, bewusster zu spüren, was uns gut tut und womit wir uns wirklich beschäftigen wollen. 

Es ist kein Zufall, dass viele Yogis sich in die Natur zurückzogen, um sich ihrer Sadhana zu widmen – in die Berge, Wälder oder an Flüsse. Die Impressionen, die wir in der Natur aufnehmen, harmonisieren den Geist und rufen subtilere Gefühle hervor, die uns auf dem Weg der Selbsterforschung unterstützen. Alles Leben ist die spielerische Manifestation von Shakti. Wenn wir das Spiel der Elemente bewusst wahrnehmen, dann verbinden wir uns mit deren subtilen Energien in uns selbst. Diese Verbindung bringt Heilung, Balance und lässt uns in einen natürlichen Zustand von Entspannung und Offenheit fallen. 

Wir zelebrieren die Schönheit und Fülle der Natur in den nächsten Wochen, und Ihr seid herzlich eingeladen, dabei zu sein: to stop and smell the roses.

With Love, 

Jai Shakti Ma

Sundari Ma, mit Ralf und dem Soma Yoga Team

 

„Everyone should have themselves

regularly overwhelmed by Nature.“ 

~ George Harrison

 

Auf unserem „Healing Herbs Walk“ wirst du in einem wunderschönen Tal nahe Freiburg eine Vielzahl heimischer Heilkräuter kennen lernen. Die Verwendung von Heilkräutern in Küche und Hausapotheke ist eine wunderbare Möglichkeit, sich mit der Fülle und Schönheit der Natur zu verbinden und Selbstheilungskräfte anzuregen. Jede Pflanze verfügt über eine bestimmte Essenz und Energie (Shakti), die in ihr wirkt. Diese Pflanzen-Essenzen sind kostbare Heilmittel und unterstützen den Prozess yogischer Transformation. Um die Sommersonnenwende ist die Kraft der blühenden Heilpflanzen sehr stark. Sundari Ma stellt ein paar ihrer Lieblings-Kräuter vor und Du lernst, wie Du sie als sanfte Medizin verwenden kannst, um Balance und Wohlbefinden aufrechtzuerhalten.

Am 15. August wird es einen zweiten „Healing Herbs Walk“ geben. Inhaltlich anders, da andere Pflanzen blühen werden. Bei Regen wird der Kräuter-Spaziergang verschoben. 

Bitte frühzeitig melden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Mitbringen: Wasser & kleinen Snack / Feste Schuhe / Notizblock / Unterlage zum Sitzen 

Datum: Sonntag, 12. Juli & 15. August, 15-18 Uhr

Kosten: 28,00 Euro, inklusive hausgemachtem Blissball

Anmeldung: info@somayoga-freiburg.de, 0761 285 3869

Foto: Rotklee, aufgenommen von Prema Landbauer. Juni 2020 ♥

 

„The goal of life is to make your heartbeat match the beat of the universe, to match your nature with Nature.“ 

~ Joseph Campbell

 

Outdoor Yoga Tag im Schwarzwald

Samstag, 18. Juli (ausgebucht) & Sonntag, 23. August, 10-17 Uhr

mit Ralf Schultz & Daisy Bowman

Good News! Nach dem wunderbaren ersten Yoga Tag, wird es zwei weitere Praxistage aller Aspekte des Yoga – Asana, Pranayama, Meditation und Mantra – in der Natur geben. Eine wunderbare Möglichkeit, die eigene Praxis und Reise zu vertiefen, Inspiration zu bekommen und sich wieder zu verbinden und aufzuladen nach der Lockdown Zeit – natürlich unter Einhaltung der vorgegebenen Vorsichtsmaßnahmen. Der 18. Juli ist bereits ausgebucht, aber Warteliste ist möglich!

Ungefährer Tagesablauf:

10.00 – 12.00 Uhr: Meditation, Mantra und Yogapraxis

12.00 – 12.30 Uhr: Soma Pranayama

12.30 – 14:00 Uhr: Mittagessen

14.00 – 15.00 Uhr: Talk, Dialog

15.00 – 17.00 Uhr: Yogapraxis, Pranayama, Mantra & Meditation

Der Tag wird nahe Gutach auf einem abgelegenen Hofanwesen durchgeführt (ca. 25 min. von Freiburg). Wir werden viel draussen im Kontakt mit den Elementen praktizieren, zusammen essen und Sein. Inklusive gesundem vegetarisch / veganem Essen und Trinken – gekocht von Daisy. Nur bei gutem Wetter!

Begrenzte Teilnehmerzahl (max 8 TN)

Kosten: 70€

Für mehr Info, Anmeldung und Anfahrtbeschreibung:

Email an: info@somayoga-freiburg.de

oder T: 07685-9138097

Hier ein Blog Artikel von Daisy über den letzten Outdoor Tag: yoga-in-the-black-forest

 

 

 

 

 

Outdoor Yoga Tag für Yogalehrer

09. August 

Ein spezielles Angebot für alle interessierten Yogalehrer, egal mit welchem Background und welcher Tradition, um sich gemeinsam auszutauschen, zu praktizieren und zu verbinden. Mehr Infos bald!

 

„Filled with visor, filled with Soma, filled with energy that increases Ojas, I have found all the herbs for our well-being.“ 

~ Rig Veda

 

Soma Rasa – Ayurveda Basis Kurs

Selbstheilung von Körper & Geist

 

Nachdem wir unseren beliebten Ayurveda-Kurs wegen des Lockdowns verschieben mussten, freuen wir uns, Euch nun die neuen Termine mitteilen zu können!!

* 26./27. Sept 2020

* 31. Okt/01. Nov 2020

* 28./29. Nov 2020

Du bist auf dem yogischen Weg der Selbsterforschung? Du interessierst Dich für die älteste, holistische Heilkunst der Welt? Du willst dich selbst, deinen Körper und deinen Geist besser kennenlernen und ver­stehen? Dich interessiert eine ganzheitliche, spirituell orientierte Lebensweise? Du sehnst dich nach Selbstfürsorge, Selbstheilung und innerer Balance? Du suchst nach Möglichkeiten, loszulassen und neue Energie zu tanken? Du willst die Geheimnisse der ayurvedischen Küche erfahren? 

Dann ist diese „Study & Practice“ Kurs etwas für dich!

Mehr Infos: https://somayoga-freiburg.de/ayurveda-ausbildung/

 

 

OM
Asato ma sat gamaya
Tamaso ma jyotir gamaya
Mrityor ma amritam gamaya  
 
Lead me from unreal to Real
Lead me from darkness to the Light
Lead me from the fear of death to knowledge of Immortality
 

OM Shanti Shanti Shantih

 

 

Facebook

Link

Website

Email

Soma Yoga Freiburg Hebelstrasse 23a 79104 Freiburg

email: info@somayoga-freiburg.de

 

Du möchtest die Einstellungen anpassen oder dich abmelden?

Hier update your preferences oder melde dich hier vom Newsletter ab:

unsubscribe from this list.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This email was sent to <<Email Address>>

why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences

Soma Yoga · Hebelstr.23a · Freiburg 79104 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

JUNE: STORMY MONTH OF ECLIPSES AHEAD

JUNE: STORMY MONTH OF ECLIPSES AHEAD

A few days ago, a friend asked me what actually helps me the most to sail through turbulent times and integrate the inevitable changes that the awakening process brings about. An interesting question. There are of course many things that help me: being rooted in proper spiritual knowledge, the guidance of my teacher and trusting the working of grace; but what always helps me, no matter what is going on, is the ancient wisdom of Vedic Astrology and Ayurveda. These holistic systems are intimately connected to the integral yogic path and provide maps for the unfolding of the great potential we bring into this life – in alignment and harmony with the forces of Nature.  

Vedic astrology, Jyotish in Sanskrit, is the Science of light. It is a way to inner knowledge, healing, and ultimately Self-realization. The art of connecting healing and astrology can be found in all great ancient cultures and has always been in service of keeping human life in harmony with the cosmos. Everything is intimately interconnected. Following the planetary transits in the sky reveals the movement of archetypal powers within our own psyche. We can explore that for ourselves and observe how the greater movements of Nature affect how we feel emotionally and energetically. Studying our astrological birth chart and being aware of the planetary transits can support us greatly to navigate the ups and downs of life skilfully. 

This month of June is considered to be a volatile month, as 3 powerful eclipses are ahead of us. Eclipses happen when either the light of the Sun or the Moon is veiled. The Sun in Vedic astrology represents the self and our personality, the Moon represents the mind. When the moon nodes Rahu and Ketu eclipse these luminaries, and swallow the light for a period of time, they immediately affect the way we perceive, feel and think. There will be a full moon and lunar eclipse on Friday, June 5th in the constellation (nakshatra) of Jyestha, the water sign of Scorpio. On the Summer Solstice, June 21st, there will be a solar eclipse in the constellation of Mrigashirsha, the air sign of Gemini. And on July 5th, there will be another lunar eclipse in the constellation of Purva Ashada, in the fire sign of Sagittarius. How we will experience the eclipse energies depends on the areas of our birth chart that are affected the most. 

Eclipses usually bring some form of unexpected change and transformation. Anything we start during these times can turn out strangely and we also may regret when we impulsively end something. Things may not be as they seem. You may be wondering why energies feel stuck. Perhaps you’re even doubting yourself or feeling frustrated around a certain area in your life. But we can use this time as an opportunity to pause, turn within and open to new perspectives. We can remember to be patient, invite change and consider readjustments in certain areas of our life. And when things don’t unfold as planned, we can respond in an Aikido-style manner and become creative with what we have. 

During eclipses, it’s best to stay indoors, eat lightly, rest and take it easy. Watching these phenomena outside should be avoided, to not expose ourselves to these energies. Travel, being in crowds, starting something new is also not recommended during that time. But for yogis, eclipses can be doorways. They offer the possibility to catch glimpses into areas that are usually hidden within consciousness. Spiritual practices during the time of an eclipse – meditation, prayer or mantra chanting – have powerful effects. When we tune in and align with these energies, there can be beautiful revelations and insights that easily emerge from the depth. 

May we sail through this period with vigilance and curiosity, and trust the unfolding! 

With love and light,

Sundari Ma

Image: Wiltrud Doerk, thunderstorm captured in Corsica

JUNE: STORMY MONTH OF ECLIPSES AHEAD

JUNE: STORMY MONTH OF ECLIPSES AHEAD

A few days ago, a friend asked me what actually helps me the most to sail through turbulent times and integrate the inevitable changes that the awakening process brings about. An interesting question. There are of course many things that help me: being rooted in...

Embracing Fear: Workshops & Events im Mai

Embracing Fear: Workshops & Events im Mai

Liebe Freunde,
 
hier ein herzliches „Namaste“ aus unseren Wohnzimmern mit dem aktuellen Kursplan und ein paar hoffentlich interessanten Specials für Euch. Manche davon finden in englischer Sprache statt. 

Letzte Woche hat mir (Sundari) eine Freundin von Wellen von Angst und Unsicherheit erzählt, die sie seit Beginn der Pandemie spürt. Diese Konversation hat mich inspiriert, den Workshop „Angst umarmen“ anzubieten, um einige der Perspektiven und Einsichten zu teilen, die ich auf meinem Weg und in der Arbeit mit meinem Lehrer gelernt habe. Der Umgang mit Emotionen ist ein großes Thema auf dem spirituellen Weg und natürlich in allen Lebensphasen, die große Veränderung bringen. Zur gleichen Zeit hat Ralf einen Artikel geschrieben über das Thema wie unser Geist die Wahrnehmung der Welt erschafft und dabei oft Ängste und Sorgen verstärkt. Den Link zum Blog findest Du am Ende des Newsletters! 

 
Ansonsten ist Ralf beschäftigt mit dem Aufnehmen inspirierender Yoga-Sequenzen 🙂 Außerdem wird er gemeinsam mit Daisy am Samstag wieder einen Herz-öffnenden Kirtan anbieten. Wir sind etwas von den regelmäßigen Live Streams abgekommen… Social Media ist voll damit und wir haben gemerkt, dass ein intimerer Rahmen via Zoom ein geschützteres und lebendigeres Feld kreiert. Aber ab und zu werdet Ihr uns auch noch im Live Stream erleben…
Neu im Kursprogramm sind jetzt auch 2 spätere Yoga-Stunden: Montags um 20 Uhr mit Melanie Klett und Donnerstags um 19.30 Uhr mit Melanie Seeger! Unbedingt ausprobieren 😉 

Wir freuen uns auf virtuelle Begegnung von Herz zu Herz, 

Much love,
Om Namah Shivaya
 
Sundari Ma, Ralf Schultz & das Soma Yoga Team 

 

 
Join us for Gentle Flow & Meditation, a restorative yoga class that incorporates yoga sequences and gentle stretches to calm the nervous system and to prepare the body for meditation. An invitation to unwind, breathe deeply, turn the attention within – and catch a glimpse of infinity. In the midst of any challenge, we can find the still point, and allow trust, healing and renewal to emerge…

A zoom invitation link will be sent out 10 mins prior to the beginning of the class.

 

 

 

 

Costs:
drop-in 16,00 Euro or 1x Yoga-Stempel
Registration & paypal:
info@somayoga-freiburg.de
When you are fiercely

 

 

 

angry or feeling joy

 

 

 

beyond description,
when you are at an
impasse, not knowing
what to do, when
you are in terror or
running for your life,
know that such intense
states of mind are fully
permeated with the
spanda, the creative
vibration of divine Shakti.
Find her there.
– Spanda Karikas

 

Both light and shadow are the dance of Love…

 

 

 

– Rumi

 

 

 

 

How do we go through our days when much that we’ve taken for granted seems to crumble away – when we are overcome by fear and anxiety? When we don’t know how to work with so-called negative emotions, they can spin us into confusion or stress us into overreacting
and adrenal overload. The Yogic and Tantric teachings suggest two possibilities – either to detach from them by introducing its opposite qualities or by consciously exploring them. In this workshop, we will explore the archetypal energy within an emotion, and how it can lead us into a deeper dimension of our being.
We don’t try to make ourselves feel better, but let go of our personal stories to become intimate with feeling as direct expression of the power behind all powers – life itself. In this way we can harness the energy inside intense emotions and use it to move beyond our ordinary mind and limitations.

 

 

 

 

Whatever the quality of the time we live in, when we know how to enter the energy of intensity and go beneath it through emotional self-inquiry and meditation practices, we are discovering a pathway into peace.

 

 

 

 

Date: May 8th, 18:30-20 pm CEST

 

 

 

Costs: 20 Euro (paypal: sundarima@web.de)

 

 

 

Registration: info@somayoga-freiburg.de

 

 

 

 

A zoom invitation will be sent a few minutes prior to the workshop!

 

 

 

 
Dieses Gathering ist eine Einführung in die transformative Arbeit und Weg des Herzens von Igor Kufayev. Dieser universelle Weg ist offen für alle Sucher, Haushälter, Yogis, Künstler, Rebellen. Er steht sowohl denjenigen offen, die neu sind auf dem spirituellen Weg als auch langjährigen Meditierenden, die sich danach sehnen, die aller Schöpfung zugrunde liegende Einheit zu realisieren. Er heißt alle willkommen, die sich danach sehnen, sich in den weiten Himmel der Transzendenz auszudehnen, um den Nektar der Realisierung in das Gefäß des Körpers zu bringen…

 

 

 

 

An diesem Abend werden wir über die allumfassende Natur dieses Weges sprechen. Du erfährst, welche spirituellen Methoden angewandt werden, und welche Rolle Gnade im Prozess des Erwachen und der Transformation von Bewusstsein spielt. Es wird eine geführte Meditation geben und Raum für Fragen.

 

 

 

 

Das Gathering ist in deutscher Sprache. Alle sind herzlich willkommen!

 

 

 

Mehr Informationen zu Igor Kufayev: 
www.igorkufayev.com

 

Datum: 22. Mai 2020, 18:30-20:30 Uhr

 

 

 

Kosten: 20 Euro

 

 

 

Anmeldung: sundari.ma@flowingwakefulness.com, 0761-285 3869

 

 

 

 

Du erhältst den Zoom-link ca. 10 Minuten vor Beginn des Gatherings via Email!

 

 

 

 

 

Om Meditation, Kirtan & Mantra 
~

mit Daisy Bowman & Ralf Schultz

 

Samstag, 09. Mai, 18:30-20 Uhr 
 
We warmly invite you to plug your speakers in and join us from living room to living room. We will share our much loved practice of kirtan and mantra chanting. This is an opportunity to bring our scattered minds to the joy of the present moment and genuinely connect from the space of the heart.
 
What can kirtan do? Well on a physical level, Deep breathing is a natural part of singing and as the soothing sounds reverberate through every cell of the body, a visceral feeling of ease can be found. With the body and mind pacified, the space of emotions can be tapped into. From this space, the music and the vibrations of mantras can help to open us up to experience a sense of wonder and oneness… the enormity of life lays before us and we sing to the mystery of the whole amazing play.
 
The session will start with an Om meditation and then some kirtan… 
Perhaps create yourself a sacred and quiet space for yourself so you can enter the doorway of sound into meditation. Or invite all the family. Either way, let us know how the experience goes for you.
 
When you tune in, do drop us a message to say hello, we’ll try to connect with those who „attend“ at certain points.

Donation based
Registration & PayPal: info@somayoga-freiburg.de 

 

 

 

A zoom invitation will be sent a few minutes prior to the event!

 

How the mind creates our world; a yogic perspective

 

 

 

Article by Ralf Schultz

 

In times of crises the urge to find out the reasons behind the current situation produces an almost frivolous joy in suspecting there must be a form of conspiracy behind it all. And actually i think that is quite right. […]…»

OM

 

 

 

 

Asato ma sat gamaya

 

 

 

Tamaso ma jyotir gamaya
Mrityor ma amritam gamaya  
 
Lead me from unreal to Real
Lead me from darkness to the Light
Lead me from the fear of death to knowledge of Immortality
 
OM Shanti Shanti Shantih
Soma Yoga | Hebelstrasse 23 a | 79104 Freiburg | 0761 285 3869 |

 

 

 

info@somayoga-freiburg.de | www.somayoga-freiburg.de

STAY CONNECTED:

 

 

 

 

Elderflowers

Elderflowers

The fresh smell of elderflowers is simply wonderful. If you have not enjoyed elderflower tea before, you will rediscover your love for this incredible healing plant. The aroma is like wet dew and has a charming sweet fragrance. Once you sip it, things slow down and you feel embraced by tranquility. The flowers are great for relieving stress and one of the best natural remedies for flu and viral infections. In pagan traditions, the elderberry is associated with the Great Goddess, who brings forth all life, protects it and reabsorbs it. Every old farmhouse in Germany had its own elberberry bush nearby which warded off any negativity and was not allowed to be cut down. Elderberries are in full bloom here at the moment and I’m bringing in my harvest for the coming year. Maybe you are inspired to do so too. Please let me know 🙌🏼

Love Sundari Ma

Ayurvedische Rezepte

Elderflowers

Elderflowers

The fresh smell of elderflowers is simply wonderful. If you have not enjoyed elderflower tea before, you will rediscover your love for this incredible healing plant. The aroma is like wet dew and has a charming sweet fragrance. Once you sip it, things slow down and...

mehr lesen
KANJI ~ “INDISCHER KOMBUCHA”

KANJI ~ “INDISCHER KOMBUCHA”

Wow, ich habe zum ersten Mal “indischen Kombucha” gemacht und er schmeckt unglaublich 😋 Eigentlich wollten wir ihn diese Woche im Studio anbieten – da sich diese Idee jetzt nicht manifestiert, teile ich das Rezept hier mit Euch und hoffe, Ihr probiert es zuhause aus.

Dieses Getränk wird in Indien “Kanji” genannt und aus fermentierten Karotten und rote Beete hergestellt. Es ist reich an all den guten Bakterien, die unser Verdauungssystem aufpeppen und somit das Immunsystem stärken. Und so geht es:

Wasche und schäle Karotten und rote Beete und schneide das Gemüse in grobe Streifen. Fülle ein Einmachglas mit Wasser und gebe Steinsalz und frisch gemahlene Senfkörner hinein. Gebe die Gemüsestreifen dazu und lass das Glas abgedeckt an einem sonnigen Platz im Haus für 5-6 Tage stehen, damit der Inhalt fermentieren kann. Du kannst gegen Ende der Zeit mit einem sauberen Löffel probieren, ob die Flüssigkeit angenehm säuerlich schmeckt. Täglich umrühren ist wichtig! Dann siebe die Flüssigkeit ab und genieße Deinen beeren-farbenen köstlichen “Kombucha.” Das Gemüse kannst Du (oder solltest Du sogar) als Beilage zu anderen Gerichten essen 🥕

Und dann hebe Dein Kanji-Glas mit einem Gebet für das Wohlergehen und das Glück aller Wesen.

Sundari Ma

Elderflowers

Elderflowers

The fresh smell of elderflowers is simply wonderful. If you have not enjoyed elderflower tea before, you will rediscover your love for this incredible healing plant. The aroma is like wet dew and has a charming sweet fragrance. Once you sip it, things slow down and...

KANJI ~ “INDISCHER KOMBUCHA”

KANJI ~ “INDISCHER KOMBUCHA”

Wow, ich habe zum ersten Mal “indischen Kombucha” gemacht und er schmeckt unglaublich 😋 Eigentlich wollten wir ihn diese Woche im Studio anbieten – da sich diese Idee jetzt nicht manifestiert, teile ich das Rezept hier mit Euch und hoffe, Ihr probiert es zuhause aus....

GRÜNE REISSUPPE MIT KOKOSMILCH

GRÜNE REISSUPPE MIT KOKOSMILCH

Sollten die Regale im Alnatura gerade leer geräumt sein, dann geh einfach in die Natur und hol Dir dort dein Abendessen! Der Waldboden füllt sich momentan mit einer Vielzahl von kraftvollen essbaren Wildkräutern, die den Körper unterstützen, sich zu reinigen und zu...

GHEE ~ THE GOLDEN NECTAR OF AYURVEDA

GHEE ~ THE GOLDEN NECTAR OF AYURVEDA

GHEE ~ THE GOLDEN NECTAR OF AYURVEDA From an ayurvedic perspective, ghee (clarified butter) is one of the most important substances that we can add to our diet. It is known as “ghrta” in Sanskrit, from the root “ghr,” which means “to shine.” The golden nectar of ghee...

How to Make Calendula Oil

How to Make Calendula Oil

Here is a little ode to Calendula 🌼 I adore these flowers. They have a sunny, joyful personality and disperse any sadness in the blink of an eye. At this time of the year, it is easy to discover their bright orange and yellow heads in wild gardens. I remember the...

Pin It on Pinterest